Shop Name
Wollkrepp

Wollkrepp

1 Meter Wollkrepp zur Herstellung von  Schnurrbärte, Bärte, Haarkränze auf Glatzen, Ergänzung echter Bärte (z.B. Nikoaus).

12,60 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Arbeitstage

Detail

Wollkrepp ist ein Zopf aus kurzen Schafwollstücken, aus denen Sie Bärte, Schnurrbärte, Augenbrauen und Koteletten für den einmaligen Gebrauch herstellen können. Wollkrepp wird auch verwendet, um Ränder von Fertigbärten zu kaschieren oder einen Stoppelbart zu machen. Es besteht aus einem Strang von Stückenineinander geflochtener Schafwolle. Wir empfehlen Ihnen für das Kaschieren der Ränder von Fertigbärten Wollkreppstücke von mindestens 50 cm Länge zu verwenden.

Wollkrepp anwenden


Lösen Sie den eingeflochtenen Wollkrepp von den Bindfäden, um die er gewickelt ist. Sobald Sie Widerstand fühlen, schneiden Sie die Bindfäden los, so dass Sie weiteren Wollkrepp lösen können. Zupfen Sie den Anfang des gerade abgeschnittenen Rand, so dass das Ende bauschig wird. Glätten Sie das Stück mit dem Sie arbeiten mit einem Lockenstab, einem Glätteisen oder einem auf 'Wolle' eingestellten Bügeleisen bis es leicht gewellt ist. Ziehen Sie dabei nicht zu kräftig, so dass der Strang intakt bleibt.
Jetzt das Stück mit dem Sie arbeiten verlängern und auflockern: Lassen Sie es durch die Hände gleiten und ziehen Sie es nach und nach in Längsrichtung, wobei das Stück immer noch intakt bleiben soll. Formen Sie einen Bart, Koteletten, einen Schnurrbart und/oder Augenbrauen Für eine besonders starke Haftung die Haut zunächst mit Reinigungsmilch reinigen. Sie können das Wollkrepp auch auf eine Trasse aufkleben, dadurch wird der Bart mehrfach verwendbar. Für kurze Haltbarkeit können Sie den Wollkrepp mit Mastix Wasserlöslich aufkleben. Für längere Haftung und bei professioneller Theaterarbeit kleben Sie den Wollkrepp mit Mastix auf. Im Zweifelsfall empfehlen wir Mastix zu verwenden.

Wollkrepp entfernen
Wenn Sie Wasserlöslicher Mastix verwendet haben, lässt sich der Wollkrepp mit lauwarmem Wasser und eventuell etwas Seife entfernen. Wollkrepp, der mit Mastix aufgeklebt wurde, entfernen Sie mit Mastix Remover. Um die Haut so wenig wie möglich zu belasten, können Sie diese zunächst mit Reinigungsmilch einmassieren. Sie können jetzt bereits einige Wollhaare abziehen und mit einem Papiertuch entfernen. Die restlichen Haare und den Kleber entfernen Sie mit einem mit Mastix Remover getränkten Wattepad. Betupfen Sie hiermit vorsichtig die Haut und rollen Sie die restliche Masse von der Haut. Sie können die Haut mit Wasser und Seife reinigen.
Wollkrepp
Wollkrepp-schminke

Ebenfalls zu empfehlen:

Wollkrepp

1 Meter Wollkrepp zur Herstellung von  Schnurrbärte, Bärte, Haarkränze auf Glatzen, Ergänzung echter Bärte (z.B. Nikoaus).

12,60 EUR*

Kunden kauften ebenfalls...

Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 22. April 2007 in unseren Katalog aufgenommen.

Artikel 1 von 1 in dieser Kategorie